Vereinsnachrichten

Wichtige Nachrichten für unsere Vereinsmitglieder:

Der eigene Schrebergarten ist wieder beliebter denn je. Ob als Inbegriff der Ruheoase oder als erster Schritt zum ökologisch bewussten Leben – Jung und Alt frönt der wenigen Quadratmeter großen Alternative zum hektischen und wenig grünem Stadttreiben. Das Staatsschauspiel Dresden ging auf theatrale Erkundungstour in die grüne Parallelgesellschaft und erzählen in der Gartensparte Fortschritt 1 e.V. Geschichten vor und hinter dem Gartenzaun und von dem steinigen Weg dazwischen.

Gemeinsam mit eingefleischten Schreber*innen und blutigen Junggärtner*innen wurde in den Gärten und auf den Gemeinschaftsflächen gespielt.

Bitte auf unsere Ruhezeiten achten. Hunde an die Leine. Radfahren in der Anlage ist nicht erlaubt...

Es gelten weiterhin die aktuellen Regelungen der Stadt Dresden (nur die Personen in Ihrem Haushalt plus maximal eine weitere Person) Begeben Sie sich direkt zur Ihrer Parzelle bzw. zum Ausgang und nehmen Sie aufeinander Rücksicht und halten Sie so viel Abstand wie nur möglich, mindestens aber 1,5m. Sprechstunden finden weiterhin nicht statt. Kontaktiert uns bitte weiterhin hauptsächlich per E-Mail (info@kgv-fortschritt-1.de) oder notfalls per Telefon (0178/2183853).

Infolge der Nachtfröste hat es bereits mehrere Schäden in einzelnen Gärten gegeben. Gemeinsam mit dem Wasserverantwortlichen des Vereins, Gfrd. Uwe Möller, wurde deshalb entschieden, das Wasser in der kompletten Anlage ab heute vorübergehend wieder abzustellen. Wenn das Wetter es zulässt ist geplant, das Wasser am kommenden Sonnabend (4.4.2020) wieder anzustellen.

Sehr geehrte Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
die weltweite Verbreitung des Corona-Virus Covid-19 kann jeden von uns treffen und so müssen auch wir unseren Beitrag leisten, um die Weiterverbreitung des Virus zu verhindern.